fbpx
Kürbisschnecken
Video abspielen

Kürbisschnecken

13. Oktober 2018

Wir sind mitten im Herbst. Das heisst auch, dass man zurzeit in jeder Ecke frische Kürbisse in verschiedenen Sorten vorfindet. Nun habe ich für euch das ultimative Kürbisrezept: Kürbisschnecken aus Filo-Teig. Viel Spass beim Nachbacken!

Zutaten

4 Stück Filo-Teig oder Strudelteig

150 g Butter

600-700 g Kürbis (Butternusskürbis oder Muskatkürbis)

80 g Rohzucker

100 g Walnüsse

50 g Rosinen

2 Prisen Zimt

1 Prise Nelken

1 Prise frisch gemahlene Muskatnuss

1 Eigelb

1 EL Honig

etwas Puderzucker und Honig (zum Garnieren)

Frangelico-Likör (fakultativ)

Herbst ist deine Lieblings-Jahreszeit?

Mit diesen herbstlichen Leckereien geniesst du ihn noch mehr. 

Zubereitung

1

Kürbis schälen und grob raffeln. Den geraffelten Kürbis in ein dünnes Tuch geben und drücken bis der ganze Saft rausgeht.

2

50 g Butter in eine Pfanne geben und schmelzen lassen. Den Kürbis mit dem Rohzucker hineingeben und circa 3-4 Minuten andünsten bis der Kürbis leicht karamellisiert wird.

3

Die Gewürze (Nelken, Zimt und Muskatnuss) sowie die Rosinen hineingeben und weitere 2 Minuten andünsten.

4

Die Walnüsse zerdrücken, fein hacken und in die Kürbis-Masse hinzufügen.

5

Honig und einen Schuss Frangelico-Likör hineingeben und gut verrühren.

6

Die Masse auf der Seite abkühlen lassen.

7

Die restliche Butter bei mittlerer Temperatur schmelzen und die vier Filos aufmachen.

8

Die geschmolzene Butter mit einem Pinsel am Filo-Teig entlang streichen und sorgfältig einen Teil der Masse entlang verteilen. Rollen und das gleiche wiederholen.

9

Das Eigelb mit 3 Tropfen Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren.

10

Wenn das ganze Filo rolliert ist, dann wie eine Schnecke formen und mit etwas Eigelb bepinseln. Das gleiche mit den restlichen Schnecken machen.

11

Den Backofen auf 185°C vorheizen und die Schnecken für circa 35 Minuten backen.

12

Wenn sie fertig sind, sorgfältig etwas Honig darüber giessen und mit Puderzucker bestreuen.

Tipps für das Rezept:

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.