fbpx

Mini-Marmorkuchen mit Brombeeren

23. Januar 2018

Warum muss man einen Marmorkuchen immer mit Kakao färben? Probiert diese fruchtige Variante mit frischen Brombeeren. Das Muster bleibt, der Vitamingehalt steigt!

Zutaten

250 g Mehl

1 Prise Salz

250 g Zucker

250 g Butter

3 mittelgrosse Eier

100 ml Milch

200 g Brombeeren

50 g Puderzucker

40 g Backpulver

2 EL Zitronensaft

Du magst es fruchtig?

Hier dreht sich alles um süsse Früchtchen.

Zubereitung

1

Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel umrühren.

2

Den Backofen mit Umluft auf 160°C vorheizen.

3

Butter und Zucker mit dem Mixer ca. 4 Minuten schlagen bis der Zucker sich in der Butter auflöst.

4

Die Eier allmählich hineingeben und gleichzeitig weiter schlagen.

5

Die Hälfte der Mich hinzufügen und weiter schlagen.

6

Die Hälfte der Mehl-Mischung hineingeben und noch mehr schlagen. Dann die restliche Milch hinzufügen und ca. 1 Minute länger schlagen.

7

Das restliche Mehl dazugeben und mit einer Kelle sorgfältig umrühren.

8

Die Brombeeren und den Puderzucker in einem Mixer pürieren.

9

Die Hälfte des Teigs mit den pürierten Brombeeren mischen.

10

Die Formen mit Backspray besprühen. Die zwei Teigmischungen in verschiedenen Schichten in die Formen legen.

11

Ca. 30 Minuten backen.

12

Mit frischen Brombeeren garnieren und geniessen!

Tipps für das Rezept:

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.