fbpx
Taboulé-Salat mit Bulgur
Video abspielen

Taboulé-Salat mit Bulgur

1. Juni 2018

Ab in den Sommer! Der Taboulé-Salat mit Bulgur gilt als Klassiker der orientalisch-nordafrikanischen Küche. Angereichert mit Frühlingszwiebeln, Kräutern und Granatapfel-Kernen ist dieses Gericht der perfekte Genuss für die sonnigen Tage. Am besten teilt ihr den Taboulé mit euren Freunden auf einer Grillparty oder geniesst ihn einfach als Vorspeise.

Zutaten

500 ml Gemüse-Bouillon

200 g Bulgur (Hartweizen)

50 ml Olivenöl

2-3 Zitronen (Schale & Saft)

3 Bund glattblättrige Petersilie

2 EL Granatapfel-Kerne

1 TL gemahlene Kreuzkümmel

1 Bund Minze

3 Frühlingszwiebeln

3-4 Tomaten

Salz & Pfeffer

Keine Lust zu kochen?

Mehr Zeit für deine Gäste – mehr Genuss für dich. Buche Laz für einen unvergesslichen Anlass.

Zubereitung

1

Zuerst die Bouillon mit Bulgur, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel ca. 2 Minuten aufkochen lassen.

2

Vom Herd nehmen und auf der Seite ca. 10 Minuten ziehen lassen.

3

In der Zwischenzeit das Gemüse scheiden: Tomaten in Würfel, Frühlingszwiebeln ganz fein hacken.

4

Petersilie und Minze ebenfalls fein hacken.

5

Zitronenschale abreiben und die Zitrone anschliessend auspressen.

6

Wenn der Bulgur etwas abgekühlt ist, mit einer Gabel auflockern und alle Gemüse, Olivenöl, Zitronensaft und Granatapfel hinzufügen.

7

Servieren und geniessen!

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.