fbpx

Hausgemachte vegetarische Lasagne mit Spinat

9. Mai 2020

Gibt es etwas feineres als hausgemachte Lasagne? Frischer Spinat und ganz viel Kräuter sorgen für einen ganz besonderen Genuss. Ein absolutes Frühlings-Blechgericht, perfekt zum gemeinsam mit Familie und Freunden geniessen!

Zutaten

Für die Lasagne:

500 g Pastamehl, HW Griess mittel oder normales Weissmehl

5 mittelgrosse Eier

1/2 TL Salz

2 EL Olivenöl

 

Für die Füllung:

800 g frischer Spinat

200 g Feta-Käse

3 Frühlingszwiebeln

1 Lauch, nur den weissen Teil

3 Knoblauchzehen

20 ml Olivenöl

1 Handvoll frischer Dill, gehackt

1 Handvoll Petersilie, gehackt

1 TL Kreuzkümmel, gemahlen

2 Zitronen, Abrieb der Schale

Salz & Pfeffer

150 g Parmesan zum Bestreuen (vor dem Backen)

 

Für die Béchamel-Sauce:

80 g Butter

4 EL Mehl

1 Liter Vollmilch

1 TL Salz

3-4 Prisen frischer, gemahlener Muskat

Pfeffer aus der Mühle

Noch ein passender Schaumwein dazu?

Dieses Gericht schmeckt am besten mit einem Stadt Zürich Brut Rosé von Landolt Weine.

Zubereitung

1

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Eier und Öl dazu geben und ca. 15 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Daraus eine Kugel formen, diese mit Frischhaltefolie abdecken und bei Raumtemperatur 30 Minuten ruhen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Füllung der Lasagne zubereiten. Dazu Zwiebeln und Lauch waschen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin bei mittlerer Temperatur 10 Minuten andünsten. Währenddessen die Knoblauchzehen schälen, fein hacken, dazugeben und 3 Minuten mit anbraten.

3

Spinat waschen, abtrocknen und grob hacken. Ebenfalls in die Pfanne geben und 5 Minuten mit andünsten. Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel sowie die geriebene Zitronenschale beifügen und umrühren.

4

Pfanne vom Herd nehmen, die frischen Kräuter und den zerbröselten Feta daruntermischen. Die Füllung hat etwas Saft vom frischen Spinat – den brauchen wir, damit die Lasagne direkt im Blech gekocht wird.

5

Für die Béchamel-Sauce zunächst Butter warm werden lassen. Das Mehl einstreuen, schnell mit dem Schwingbesen rühren und bei mittlerer Hitze dünsten. Dann die Pfanne von der Platte nehmen. Es soll eine cremige Masse ohne Klumpen entstehen. Das Mehl darf dabei keine bräunliche Farbe annehmen!

6

Milch auf einmal dazu giessen und unter Rühren aufkochen. Dann die Temperatur reduzieren und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ungefähr 10 Min. zu einer sämigen Sauce köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

7

Den Lasagne-Teig vierteln und mit der Pasta-Maschine ausrollen. Bei Stufe 1 anfangen und dann allmählich die Walzen Stufe um Stufe enger stellen. Mindestens 6 Mal anpassen, bevor du den Teig durch Stufe 6 drehst!

8

Am Ende sollten deine Lasagne-Platten eine Stärke von 3-5 mm haben. Nun die langen, ca. 10 cm breiten Nudelstreifen mit einem Messer in gleichgrosse Stücke schneiden. Diese nicht übereinanderlegen, weil sie sonst aneinander kleben.

9

Ein Drittel der Béchamel-Sauce auf dem Boden eines mittelgrossen Backbleches verteilen und mit einem Teigblatt bedecken. Die Spinatfüllung in der Pfanne in 5 Portionen unterteilen und abwechslungsweise mit den Teigblättern einschichten. Auf das dritte Lasagne Blatt vor dem Spinat noch ein bisschen Béchamel-Sauce verteilen, den Rest der Sauce auf dem letzten Teigblatt. Zuletzt mit Parmesan bestreuen.

10

Die Lasagne 30 Minuten in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens backen. Vor dem Servieren 15 Minuten lang ziehen lassen.

Der einzigartige Brut Rosé Schaumwein aus der Stadt Zürich (von Landolt Weine) ist die ideale Ergänzung zur Lasagne. Frische Aromen und seine feine, lang anhaltende Perlage machen aus dem Gericht ein prickelndes, kulinarisches Erlebnis.

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.