fbpx

Focaccia mit getrockneten Tomaten und Oliven

18. September 2016

Ob für Brunch, Picknick, Frühstück oder Mittagessen: Diese vegane Focaccia ist luftig-leicht und eignet sich für jede Gelegenheit.

Zutaten

500 g Dinkelmehl oder Pizzamehl

1 TL Salz

1 Würfel Hefe

100 ml Olivenöl

100 g getrocknete Tomaten (in Öl)

70 g schwarze Oliven, entsteint

1/2 Bund Thymian

Meersalz (grob oder in Flocken)

Wie wärs mit einem passsenden Aufstrich dazu?

Mit diesen Aufstrichen und Dips schmeckt die Focaccia sogar noch sensationeller.

Zubereitung

1

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen.

2

Hefe in 250 ml lauwarmem Wasser auflösen.

3

Das Hefewasser und 70 ml Olivenöl zur Mischung giessen und in der Küchenmaschine ca. 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde lassen.

4

Getrocknete Tomaten abtropfen und in feine Streifen schneiden. Oliven würfeln und Thymianblättchen von den Stielen zupfen.

5

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kneten. Die Tomaten und Oliven mit der Teigmasse mischen und weiterkneten.

6

Den Teig auf dem Backpapier in ein Blech flach auslegen. Danach mit der Fingerspitze kleine Krater in die Teigmasse drücken. Die restlichen 30 ml Olivenöl in die Vertiefungen giessen.

7

Focaccia im heissen Ofen bei 200°C 20-25 Min. backen. Achtung: Umluft ist nicht empfehlenswert.

8

Abkühlen lassen und geniessen!

Tipps für das Rezept:

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.