fbpx

Vegane Mango-Apfel-Cookies

18. September 2016

Passen perfekt zu Kaffee und Tee: Die Zubereitung dieser fruchtigen und knusprigen Guetzli ist einfach, schnell und macht total viel Spass!

Zutaten

1 Mango

1 Apfel

250 ml Olivenöl

200 g Rohzucker

80 g gemahlene Haselnüsse

700 g Dinkelmehl

1 EL Backpulver

1 TL Zimt

1 EL Rohzucker (zusätzlich)

Auf der Such nach veganen Leckereien?

Hier gibt’s vegane Hauptgerichte, Desserts, Vorspeisen, Snacks… einfach alles was dein Magen begehrt!

Zubereitung

1

Ofen auf 180°C vorheizen.

2

Apfel und Mango schälen und in grobe Stücke schneiden. Pürieren.

3

Rohzucker mit dem Olivenöl in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen für 3 Minuten schlagen.

4

Mehl und Backpulver sieben und langsam in die Mischung hinzufügen.

5

Mit den Händen ca. 3 Minuten zu einem glatten Teig leicht verkneten.

6

Den Teig zu einer Roulade formen und mit einem Messer in Scheiben schneiden.

7

Die Cookies auf das Backpapier in einem Blech verteilen und mit Rohzucker bestäuben.

8

Im heissen Ofen für ca. 25 Minuten backen.

9

Die Mango-Apfel-Cookies abkühlen lassen und geniessen!

Tipps für das Rezept:

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.