fbpx

Poulet-Döner mit Butterrösti & Brokkoli

16. Dezember 2020

Du bist im Stress und willst trotzdem lecker essen? Dieser Poulet-Döner mit Butterrösti und gesundem Brokkoli bringt in nur 25 Minuten Abwechslung auf deinen Teller, die die ganze Familie begeistert. Von Royal Döner gibts den Poulet-Döner nämlich schon fast fertig zubereitet, du musst ihn nur noch abraten und würzen. Wenn du noch Gschwellti vom Vortag übrig hast, ist die Rösti ebenfalls im Nullkommanix fertig.

Zutaten

400 g Pouletdöner von Royal Döner

350 g Gschwellti, fest kochende Sorte

250 g Brokkoli-Röschen

1 EL Olivenöl 

25 g Butter

2 g Muskatnuss frisch gemahlen

Frischer Thymian, nach Belieben

Rosmarin, einige Zweige

1/2 TL Paprikapulver, edelsüss

Salz & Pfeffer

Joghurt, nach Belieben (optional)

Du stehst auf Döner?

Mit den Produkten von Royal Döner kannst du ihn im Handumdrehen zu Hause zubereiten – und ihm deinen ganz eigenen Touch verleihen.

Zubereitung

1

Gschwellti schälen und in eine Schüssel grob reiben. Rosmarin fein hacken und zusammen mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss hinzufügen. Alles gut vermischen.

2

Butter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen.

3

Kartoffeln beigeben und etwa 7 Minuten bei mittlerer Temperatur goldbraun anbraten. Wenden, weitere 5 Minuten anbraten.

4

Einen flachen Teller auf die Pfanne legen, Rösti auf den Teller stürzen. Im warmen Backofen aufbewahren.

5

Olivenöl in einer Pfanne leicht erhitzen und die Brokkoli Röschen darin 5 Minuten anbraten. Deckel darauf geben und bei mittlerer Temperatur 5 Minuten «dämpfen». Die Röschen werden von ihrer eigener Flüssigkeit gedämpft.

6

Poulet Royal Döner beigeben. Mit Paprika, Thymian und Pfeffer würzen und 5 Minuten anbraten.

7

Poulet-Döner auf der Rösti servieren und mit Joghurt garnieren.

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.