fbpx

Spinatwaffeln mit Spiegelei & Feta

11. Juni 2019

Lust auf salzige und bunte Waffeln? Dann bist du hier richtig: Diese Spinatwaffeln eignen sich ideal für einen tollen Brunch und sind eine gesunde Variante, die sich sowohl für Erwachsene als auch für Kinder eignet. Probier sie aus!

Zutaten

Für die Waffeln:

300 g Spinat, tiefgefroren

2 Frühlingszwiebeln

2 EL Dill, gehackt

1 TL Zataar Gewürz (optional)

2 EL Olivenöl

1 Zitrone

300 ml Milch

200 g Ruchmehl oder Weissmehl

2 Eier

1/2 TL Backpulver

1/2 TL Salz

2 EL Butter

 

Zum Belegen:

Fetakäse nach Belieben

Eier fürs Spiegelei nach Belieben

Datterini oder Cherry-Tomaten

Bunter Blattsalat

Darf's mehr sein?

Mehr vegetarische Köstlichkeiten findest du hier.

Zubereitung

1

Den Spinat auftauen, gut vom Wasser abtropfen und hacken.

2

Frühlingszwiebeln waschen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und zuerst die Zwiebel andünsten.

3

Spinat in die Pfanne geben und weiter für circa 3 Minuten anbraten.

4

Dill hinzufügen und verrühren.

5

Alle Zutaten in einen Küchenmixer geben und zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten.

6

Waffeleisen vorheizen. Mit Butter einfetten und Teig portionsweise im heissen Waffeleisen ausbacken.

7

Mit Toppings nach Belieben servieren. Spiegeleier, Salat und Fetakäse passen perfekt! Die geschmorten Datterini (siehe Tipp) sind auch ein Muss.

Tipps für das Rezept:

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.