fbpx

Hartweizen-Bärlauch-Salat mit glacierten Spargeln

12. Mai 2019

Saisonal und gesund: Dieser Salat ist nicht nur ein Salat, sondern auch eine wundervolle Beilage zu Fleisch und Fisch. Der Bärlauch sorgt für ein frisches Aroma, die glacierten Spargeln für einen vollen Magen. Probier’s aus! 

Zutaten

250 g Hartweizen

5 reife Tomaten

100 g Bärlauch

2 Zitronen

50 ml extra Virgin Olivenöl

1 kg grüne Spargeln

2 Frühlingszwiebel

1 TL gemahlener Kreuzkümmel

2 EL Margarine

1 EL schwarzer Sesam

Salz & Pfeffer

Vegan und hungrig?

Lass dich von vielen weiteren veganen Rezepten inspirieren.

Zubereitung

1

Die Hartweizen über Nacht einweichen und am nächsten Tag im frischen Wasser 30 Minuten köcheln. Abtropfen.

2

Frühlingszwiebeln waschen und fein hacken.

3

Beide Zitronen auspressen.

4

Die Tomaten in Würfel schneiden.

5

1 EL Olivenöl in einem Topf leicht erhitzen und die Frühlingszwiebeln 2 Minuten andünsten.

6

Bärlauch grob hacken und in den Topf hineingeben. Kurz umrühren und mit dem Zitronensaft ablöschen.

7

Die Mischung in den Hartweizen hineingeben und mit Salz, Pfeffer, restlichem Olivenöl und Kreuzkümmel abschmecken.

8

Die Spargeln am Stiel schälen und im kochenden Wasser 3 Minuten kochen. Abtropfen und mit der Margarine, schwarzem Sesam, Salz und Pfeffer in eine Pfanne geben. Bei mittlerer Temperatur für 3-4 Minuten glacieren.

9

Spargeln mit dem Hartweizen-Bärlauch-Salat servieren und geniessen!

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.