fbpx
Gefüllte Zucchiniblüten mit Tzatziki
Video abspielen

Gefüllte Zucchiniblüten mit Tzatziki

6. Mai 2017

Eine traditionelle Spezialität, aufgepeppt mit einem Touch Fusion-Küche: Diese magischen Zucchiniblüten gefüllt mit Lachs, Bulgur und Gemüse sind bereit, deine Gäste zu begeistern. Am besten schmecken sie begleitet von einem griechischen Tzatziki.

Zutaten

Für die Zucchiniblüten:

20-25 Zucchiniblüten

450 g Lachsfilet ohne Haut

Stangen Frühlingszwiebeln

Zucchini

Rüebli

50 ml Olivenöl

20 g   Dill

1 TL   Oregano

1 EL  Kapern

400 dl Weisswein

200 dl Gemüse-Bouillon

300 g Bulgur

Salz & Pfeffer

 

Für das Tzatziki:

2 Gurken

300 g griechisches Joghurt

1 Knoblauchzehe gepresst

1 EL gehackter Dill

2 EL weisser Balsamico-Essig

Salz & Pfeffer

Video abspielen

Unvergessliche Kochanlässe

Ich empfange euch in meiner Küche in Zürich und wir kochen alle gemeinsam.

Zubereitung

1

Zucchini und Rüebli waschen.

2

Zucchini grob raffeln. Rüebli schälen und anschliessend raffeln/reiben.

3

Frühlingszwiebeln waschen und fein hacken.

4

In einem Topf 20 ml Olivenöl erhitzen und zuerst die Frühlingszwiebeln kurz andünsten.

5

Die geraffelte Rüebli und Zucchini hinein geben und für 2 weitere Minuten anbraten.

6

Bulgur hinzufügen und für 2 Minuten andünsten.

7

Mit 2 dl Wein ablöschen. Gemüse-Bouillon dazugeben und für ca. 8 Minuten kochen lassen.

8

In eine Schüssel geben und kurz abkühlen lassen.

9

Das Lachsfilet in kleine Würfel portionieren.

10

Die Zucchiniblüten einzeln aufmachen und von der Knospe befreien.

11

Die Bulgur-Mischung mit einem Löffel in die Zucchiniblüten füllen. Pro Blüte einen Würfel Lachs reinfüllen und mit den «Blättern» der Blüten vorsichtig falten.

12

Die gefüllten Zucchiniblüten nebeneinander in einen Topf legen.

13

Mit dem übrigen Wein, 250 ml Wasser und 30 ml Olivenöl bei mittlerer Temperatur zugedeckt kochen lassen.

14

Fürs Tzatziki: Die Gurke schälen und raffeln. Gurke und Salz mischen, in einem Sieb ca. 30 Min. ziehen lassen, gut ausdrücken.

15

Joghurt und alle Zutaten bis und mit Pfeffer verrühren, Gurke daruntermischen.

16

Die warmen Zucchiniblüten mit Kapern, Zitronenschnitz und Tzatziki servieren!

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.