fbpx

Cherry-Tomaten-Tartelette mit Bärlauch-Ricotta

21. März 2020

Frühlingsgefühle machen gute Laune – diese Tartelette mit Tomaten und Bärlauch bestimmt auch! Ob als Snack zwischendurch oder als Mittagessen: Das Frühlingsgericht ist wandelbar und im richtigen Moment für dich da.

Zutaten

Für den Teig:

225 g Weissmehl

1 TL Salz

1 Prise Zucker

100 g Butter, kalt und in Stücke geschnitten

1 dl Wasser

1 Eigelb

1 EL Essig

 

Für die Füllung:

500 g Cherry-Tomaten in verschiedenen Farben

200 g Ricotta

2 EL Bärlauch-Pesto oder Basilikum-Pesto

1 Ei

frische Thymian Blätter

3 EL Olivenöl

1 EL Sesame

Salz & Pfeffer

Tomaten auf den Augen?

Tomaten-Fans kommen hier auf ihre Kosten. 

Zubereitung

1

Mehl, Salz und Zucker mischen.

2

Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben.

3

Eine Mulde in der Mischung formen. Eigelb, Wasser und Essig dazugeben. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht lange kneten.

4

In eine Folie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.

5

Teig auf wenig Mehl rund auswallen, ca. 3 mm dick. Im ausgebuttertem Blech auslegen und Teigboden einstechen.

6

Die Cherry-Tomaten halbieren und mit dem Olivenöl, Sesam, Salz, Pfeffer und viel frischem Thymian verrühren.

7

Ricotta zusammen mit Ei und Pesto mischen und auf dem Teig gleichmässig verteilen.

8

Die Cherry-Tomaten darauf platzieren.

9

Die Tartelette im vorgeheizten Backofen mit 180°C Ober- Unterhitze für circa 30 Minuten backen.

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.