fbpx

Tahini-Ruby-Riegel

15. Dezember 2020

Vegan, no bake und super lecker sind diese gesunden Riegel! Drei himmlische Schichten aus Biskuit, Tahini-Creme und sensationell cremiger Ruby-Schokolade versetzen dich in den kulinarischen siebten Himmel. Die Riegel sind bis zu fünf Tagen haltbar und der ideale Snack für zwischendurch.

Zutaten

250 g Biskuit, gemahlen (z. B. Lotus-Biskuit)

200 g Ruby Schokolade, vegan

280 g Tahini

2 EL Dattelsirup

2 EL Frangelico Likör

3 EL Kokosöl, flüssig

1 EL Vanillepaste

Rosenblätter, getrocknet (optional)

Riegel sind dein Lieblings-Snack?

Hier gibts mehr davon.

Zubereitung

1

Das gemahlene Biskuit mit 2 EL Kokosöl und Frangelico verrühren. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech (ca. 15 cm breit) gleichmässig verteilen.

2

Tahini mit Dattelsirup und Vanillepaste vermischen. Mit einer Spachtel auf die Biskuit-Schicht streichen.

3

Die Ruby-Schokolade mit dem restlichen Kokosöl im Wasserbad schmelzen. Auf die Tahini-Schicht giessen und ebenfalls gleichmässig verteilen.

4

Mit trockenen Rosenblättern bestreuen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

5

In Riegel scheiden und geniessen!

Was ist Ruby-Schokolade?

Bei der sensationell rosafarbenen Schokolade handelt es sich um eine relativ neue Sorte, die seit 2017 auf dem Markt ist. Ja, du hast richtig gelesen, eine Sorte, eben wie Milch- oder Bitterschokolade. Ihre namengebende Farbe erhält sie durch einen speziellen Röst- und Fermentiervorgang – ein vom Hersteller Barry-Callebaut streng gehütetes Geheimnis. Sie schmeckt trotz ihres einzigartigen Aussehens immer noch nach Schokolade, hat darüber hinaus aber intensives Aroma an roten Früchten und eine leicht saure Note. Du kannst sie genau wie normale Schoggi einfach so Essen, Trinken oder zum Backen verwenden.

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.