fbpx

Poulet-Kebabs mit Ofen-Kartoffeln

26. März 2020

Dieses ultimative Frühlings-Rezept ist ganz schnell zuzubereiten: Leckere Kebabs aus Poulet mit einem Hauch von Zitrone und Thymian, serviert mit super feinen knusprigen Baby-Kartoffeln aus dem Ofen.

Zutaten

Für die Kebabs:

500 g Poulet-Hackfleisch (CH)

1 EL Senf

1 EL Sesam

30 ml Olivenöl

120-150 g Paniermehl

Eier

1 EL Thymian Blätter

1 TL gemahlene Kreuzkümmel

geriebene Schale von zwei Zitronen

1 EL Salz

frischer gemahlener Pfeffer

 

Für die Kartoffeln:

700 g Baby & Cheyenne Kartoffeln gemischt

50 ml Olivenöl

1 EL Honig

1 EL geräuchertes Paprika-Pulver

1 TL gemahlener Kreuzkümmel

Saft von zwei Zitronen

Frischer Thymian nach Belieben

Meersalz und Pfeffer

Noch ein passender Wein dazu?

Dieses Gericht schmeckt am besten mit einem Albarino Rias Baixas von Landolt Weine.

Zubereitung

1

Zuerst die Poulet Masse zubereiten: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und 2 Minuten kneten. Sobald die Masse gleichmässig aussieht, Paniermehl hinzufügen und weiter für 3 Minuten kneten. Im Kühlschrank für etwa 20 Minuten ruhen lassen.

2

Den Backofen auf 190°C vorheizen.

3

Die Kartoffeln waschen und halbieren. Die Baby-Kartoffeln mit allen Zutaten einmassieren und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Für circa 25 Minuten backen.

4

Die Masse aus dem Kühlschrank nehmen und in gleichgrosse Bällchen (circa 80 g pro Stück) formen.

5

Die Bällchen auf einen Spiess stecken und leicht zusammendrücken, bis die Bällchen oval werden. Für alle Spiessli wiederholen.

6

Die Kebabs nebeneinander auf einem zweiten Backblech verteilen und für circa 20 Minuten bei 190 Grad backen.

7

Mit Joghurt Dip oder Senf servieren. Dazu ein Glass vom tollen Albarino Rias Baixas geniessen!

Darf’s schon etwas sommerlich werden? Dann habe ich den passenden Wein für dich: Der reinsortige Albarino Rias Baixas von Landolt Weine ist der ideale Begleiter zu den Poulet-Kebabs und schmeckt wie eine leichte Sommerbrise. En guete und Salud!

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.