fbpx

Griechische Pita mit Spinat, Feta und Lauch

26. März 2017

Das ist mein Lieblings-Meze – so nennen wir in Griechenland die leckeren Häppchen! Diese Pita mit einem hausgemachtem knusprigen Teig ist vielleicht etwas aufwändig. Ein Versuch lohnt sich aber auf jeden Fall und macht extrem viel Spass.

Zutaten

Für den Pita-Teig: 

500 g Weissmehl

330 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

1/2 TL Salz

100 ml Olivenöl

Für die Füllung:

400 g Spinat

3 Stangen Lauch

3 Stangen Frühlingszwiebel

2 Eier

2 Knoblauchzehen

25 ml Olivenöl

1 TL Oregano

200 g Feta-Käse

3 EL Dill gehackt

Du liebst die griechische Küche?

Hier gibt’s mehr davon.

Zubereitung

1

Lauch und Frühlingszwiebeln waschen und in mittelgrosse Stücke schneiden. Knoblauchzehen schälen und ganz fein hacken.

2

Öl in einem Topf heiss werden lassen und Lauch dazugeben. Ca. 1 Minute braten und Frühlingszwiebeln hinzufügen. Umrühren. Knoblauch dazugeben und 2 Minuten bei mittlerer Temperatur braten.

3

Spinat hinzugeben und für ca. 4 Minuten kochen.

4

Von Herd entfernen und Oregano sowie das gehackte Dill dazugeben.

5

15 Minuten abkühlen lassen währenddessen den Teig zubereiten. Anschliessend Feta mit den Fingern in kleine Stücke reissen und mit den Eiern in die Spinat Mischung geben. Gut umrühren!

6

Für den Teig: Das Mehl sieben und in eine Schüssel geben. Mineralwasser und Salz hinzufügen und ca. 4 Minuten kneten. 10 Minuten auf der Seite lassen und dann den Teig in 16 Bällchen verteilen.

7

Auf einer bemehlten Arbeitsflache zuerst die 8 Bällchen für den unteren Teil der Pita eins nach einander ausrollen und mithilfe eines PinselS jeden Filo-Teig mit Öl bestreichen.

8

Die Filo-Teige auf einander legen und am Schluss aus allen 8 ein Bällchen machen und wieder ausrollen. Das gleiche mit den anderen 8 Bällchen wiederholen. Am Schluss hat man 2 Teige: einen für die Basis der Pita und einen für ihre «Deckel»!

9

Die Teig-Basis auf ein Blech legen und die Füllung sorgfältig geben. Darauf mit den anderen Teig die Pita abdecken und auf jeder Seite mit dem oberen Teil falten.

10

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

11

Mit dem restlichen Olivenöl und ein paar Wassertröpfchen bestreichen und mit einem Messer den Teig in Portionen gravieren!

12

Auch den Sesam sorgfältig darauf geben.

13

Die Pita abkühlen lassen und schneiden! Mit Tzatziki servieren und geniessen!

Tipps für das Rezept:

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.