fbpx

Burek mit Hackfleisch

11. Februar 2018

Ob in der Türkei, auf dem Balkan oder in Griechenland: Burek (auch Börek oder Pita genannt) ist ein sehr beliebter Snack, der seinen Ursprung in der orientalischen Küche hat. Dabei gibt es fast unendlich viele Möglichkeiten, den luftigen Filo-Teig zu füllen. In diesem Rezept stelle ich euch die Hackfleisch-Variante vor. Iyi iştah, prijatno, kali orexi und en Guete!

Zutaten

450 g Filo-Teig oder Jufka-Teig

150 g Butter

1 Ei

350 g Rindhackfleisch (Bio)

100 g Hartkäse, gerieben

4 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1/4 TL Kreuzkümmel, gemahlen

1/2 TL Paprika, gemahlen

1/2 TL Salz

1 Prise Zimt

30 g Minze

gemahlener Pfeffer, nach Belieben

Du liebst die orientalische Küche?

Hier gibt’s mehr davon.

Zubereitung

1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.

2

Öl in einer Pfanne erhitzen und zuerst die Zwiebeln ca. 3 Minuten andünsten.

3

Knoblauch beifügen und weiter ca. 1 Minute andünsten.

4

Hackfleisch in die Pfanne geben und ca. 8 Minuten anbraten. Mit einer Kelle umrühren.

5

Die Gewürze hineingeben. Umrühren.

6

Vom Herd entfernen und die gehackte Minze hinzufügen.

7

Abkühlen lassen und dann die Eier sowie den Käse hineingeben und gut verrühren.

8

Die Butter schmelzen und Jufka-Teig (Filo-Teig) aufmachen.

9

Jede einzelne Filo-Schicht mit der geschmolzenen Butter bestreichen.

10

Eine kleine Menge der Hackfleisch-Mischung dem Filo-Teig entlang verteilen und in Form einer Schnecke rollen.

11

Alle runden Rollen auf dem Blech nebeneinander legen und mit Sesam bestreuen.

12

Den Burek im vorgeheizten Ofen auf 180°C ca. 40 Minuten backen.

Tipps für das Rezept:

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.