fbpx

Schweinsfilet-Medaillons mit Zitronen-Risotto

26. Juni 2018

Was darf auf dem Grill nicht fehlen? Fleisch! Zubereitet auf dem Genesis® II Gasgrill von Weber schmeckt das Schweinsfilet-Medaillon besonders zart. Als Beilage eignet sich ein leckerer Zitronen-Risotto für diesen Gaumenschmaus. Die Grillparty kann beginnen!

Zutaten

400 g Schweinsfilet (CH)

200 g Carnaroli-Reis oder eine andere Sorte Risotto-Reis

2 Zwiebeln

200 ml Weisswein

500 ml Gemüse-Bouillon

30 ml Rapsöl

100 g Parmesan-Käse oder anderer geriebener Käse

1 TL gemahlene Kreuzkümmel

1 TL Paprika-Pulver, edelsüss

1 Zitrone

1 Knoblauchzehe

2 Prisen Kurkuma-Pulver

1 Stück Ingwer

Zitronenthymian nach Belieben

Salz & Pfeffer

Bereit für den Grill-Sommer?

Entfache das Feuer mit dem Genesis® II E-310 GBS – Gasgrill von Weber.

Zubereitung

1

Das Fleisch waschen, mit einem Tuch gut abtrocknen und in Medaillons schneiden. Mit 10 ml Rapsöl, 1 TL Paprika-Pulver, 1 TL Kreuzkümmel und genug Pfeffer bestreuen. Auf der Seite lassen.

2

Die Zwiebeln waschen und fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken.

3

20 ml Rapsöl in einen Topf geben und zuerst die Zwiebel ca. 2 Minuten andünsten. Anschliessend den Knoblauch beigeben und 1 Minute weiter andünsten.

4

Reis hinzufügen und für weitere 1 bis 2 Minuten anbraten. Mit Weisswein ablöschen und ständig bei mittlerer Temperatur umrühren.

5

Ingwer schälen und fein reiben. Kurkuma-Pulver hineingeben. Umrühren.

6

Sobald der Reis den gesamten Wein aufnimmt, einen Teil der Bouillon hinzufügen und weiter umrühren. Das Gleiche wiederholen bis der Risotto sämig und cremig ist.

7

Die Schale einer Zitrone reiben und danach die Zitrone auspressen.

8

Am Schluss Zitronenthymian und Parmesan-Käse hinzufügen und umrühren.

9

Den Weber-Grill erhitzen und die Schweinsfilets mit der Marinade auf jeder Seite 2 Minuten grillieren. Die Medaillons mit dem Zitronen-Risotto auf dem Teller anrichten und mit Meersalz bestreuen. Mit einem Zitronenschnitz garnieren und bei Bedarf mit einer Sauce versehen.

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.