fbpx
Raviolo al Uovo
Video abspielen

Raviolo al Uovo

11. März 2022

Diese mit Eigelb gefüllte Ravioli sind ein sensationelles Gericht für die ganze Familie und ein ausgefallener «Plato primo», den du unbedingt einmal probieren solltest. Das flüssige Eigelb macht die Ravioli extra sexy, besonders in Kombination mit dem aromatischen Ziegen-Frischkäse und Salbei. Deine Gäste werden gar nicht genug davon bekommen!

Zutaten

Für den Teig:

300 g Pastamehl (Semola)

3 grosse Bio-Eier (ca. 200 g)

1 Prise Salz

Für die Füllung:

4 Eigelbe

50 g Ziegen-Frischkäse 

100 g Ricotta

2 EL Olivenöl, extra virgin

1/2 TL Salz

Frisch gemahlener Pfeffer nach Belieben 

Für die Salbeibutter:

80 g Butter

20 frische Salbeiblätter (oder Thymian)

60 g Pinienkerne, geröstet

Parmesan nach Belieben 

Salz & Pfeffer nach Belieben 

Du isst lieber vegan?

Hier gibts haufenweise vegane Leckereien.

Zubereitung

1

Mehl, Eier und Salz zu einem elastischen Teig kneten. 40 Minuten ruhen lassen. 

2

Für die Füllung den Ziegen-Frischkäse zusammen mit Ricotta, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen und in einen Spritzbeutel füllen.

3

Mit einer Nudelmaschine aus dem Teig dünne, ca. 10 cm breite Bahnen ausrollen. In die Mitte der Bahnen im Abstand von jeweils 10 cm kreisrund die Füllung auf die 4 Ravioli aufspritzen, sodass je ein Eigelb hineinpasst. Diesen Vorgang sehr behutsam ausführen, da das Eigelb nicht auslaufen darf. Sollte das doch passieren, musst du noch einmal beginnen. Alle 4 Eigelbe müssen unbeschädigt in der Mitte der vorher kreisrund aufgespritzten Füllung liegen.

4

Die 4 Seiten um die Füllung dünn mit etwas Wasser bepinseln und mit einer weiteren Nudelbahn bedecken. Die Teige dann den Wasserbahnen entlang vorsichtig andrücken, ohne die Eigelbe zu beschädigen.

5

Mit einem Ravioli-Rädchen den Teig dort in Quadrate schneiden, wo du ihn angedrückt hast. Alternativ kannst du auch einen Ausstecher von 10 cm Durchmesser benutzen. Du erhältst 4 grosse Ravioli.

6

In der Zwischenzeit die Salbeibutter vorbereiten: Butter in einer Pfanne schmelzen, dann Salz, Pfeffer, Salbei und nach Belieben Thymian zugeben. Alles 2 Minuten goldbraun köcheln.

7

Die Ravioli nun in Salzwasser in einem grossen Topf al dente kochen. Damit das Eigelb flüssig bleibt, sie nach 2 bis 3 Minuten vorsichtig herausheben und mit der Salbeibutter anrichten. 

8

Mit Pinienkernen und geriebenem Parmesan-Käse servieren. Buon Apetito!

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.