fbpx

Himmlisches Lammragout

27. Februar 2020

Du brauchst etwas Warmes um die Kaltfront zu überstehen? Dann probiere es mit diesem unglaublich leckeren Lammragout. Dieses traditionelle Essen habe ich etwas aufgepeppt und eine orientalische Note verpasst. Der süsse Geschmack von Rosinen und Edelsüss-Paprika wird dich direkt in die mediterrane Wärme kapitulieren.

Zutaten

800 g Lammnierstück (mittlere Stücke)

2 EL Mehl

Rapsöl zum Braten

1 TL Paprika, edelsüss

1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel

200 g Sellerie, in ca. 2 cm grossen Würfeln

8-10 braune Champignons, halbiert

3 grosse Rüebli, in Würfeln

2 Knoblauchzehen

1 EL Tomatenpaste

3 EL Rosinen, halbiert

4 dl Rotwein

2 Frühlingszwiebel fein gehackt

1 Lorbeerblatt

1 Nelke

Salz & Pfeffer

 

Zum Anrichten:

Sauerrahm

Petersilie, gehackt

Noch ein passender Rotwein dazu?

Dieses Gericht schmeckt am besten mit einem Laborum Malbec El Porvenir von Landolt Weine.

Zubereitung

1

Lammfleisch mit Mehl bestäuben.

2

Öl in einem Topf heiss werden lassen. Fleisch in Portionen ca. 5 Min. anbraten und danach aus dem Topf nehmen.

3

Hitze reduzieren und etwas mehr Öl in den Topf geben.

4

Zwiebeln circa 2 Minuten andünsten, Tomatenpaste, Knoblauch, Sellerie, Champignons und Rüebli hineingeben und 3 Minuten anbraten.

5

Mit Rotwein ablöschen. Rosinen und Gewürze beigeben. Lammfleisch hinzufügen.

6

Bei mittlerer Hitze und mit geschlossenem Deckel ca. 30 Min. köcheln. Ab und zu umrühren.

7

Am Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8

Mit Peterli und Sauerrahm garnieren und am besten mit Kartoffelstock servieren.

Wie wär’s mit einem Rotwein dazu? Der argentinische Laborum Malbec El Porvenir von Landolt Weine ist am Gaumen balanciert und die Waldfrucht-Aromen passen hervorragend zum Lammragout. En Guete!

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.