fbpx

Himmlische Spinat-Frittata

24. April 2020

Frühstücksfans werden sich in diese sommerlich leichte Frittata verlieben. Zusammen mit frischem, aromatischem Spinat und griechischem Joghurt zaubert die vegetarische Frittata selbst Morgenmuffeln ein Lächeln ins Gesicht. Dem italienischen Klassiker kann einfach niemand widerstehen!

Zutaten

5 Eier

500 g frischer Spinat

150 g Parmesan, gerieben

30 ml Olivenöl

1 Handvoll Dill (oder nach Belieben andere Kräuter)

1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen

1 Zwiebel

1 Zitrone

Salz und Pfeffer

200 g griechischer Joghurt zum Garnieren.

2-3 eingelegte Zitronen (optional)

Ohne Zmorge geht bei dir nichts?

Mit diesen Rezepten kommt Abwechslung auf den Frühstückstisch!

Zubereitung

1

Zwiebeln schälen und fein hacken.

2

Spinat waschen und abtrocknen.

3

Olivenöl in einer beschichteten, feuerfesten Pfanne (Durchmesser ca. 22 cm) erhitzen. Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 8 Minuten andünsten. Spinat hineingeben und weitere 5 Minuten dünsten.

4

Dill hacken und zusammen mit der abgeriebenen Schale einer Zitrone dazugeben. Gut umrühren.

5

In einer Schüssel Eier, Parmesan, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel mit einem Schneebesen leicht schlagen.

6

Eiermischung in die Pfanne giessen. Deckel darauf geben und zugedeckt etwa 25 Minuten bei mittlerer Hitze stocken lassen.

7

Die fertige Frittata vorsichtig vom Pfannenrand lösen, auf einen grossen Teller gleiten lassen und in Stücke schneiden.

8

Frittata mit griechischem Joghurt und, wer mag, mit eingelegten Zitronen servieren.

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.