fbpx

Hausgemachte Granola

1. Mai 2019

Bist du gelangweilt von deinem allmorgendlichen Müesli? Wer seinen Start in den Tag etwas aufpeppen möchte, probiert’s am besten mit diesem energiereichen und gesunden Frühstück Made in USA: Granola. Bei meinem letzten Trip nach New York habe ich morgens nicht genug davon bekommen.

Zutaten

250 g Haferflocken

50 g Pistazien, gesalzen

50 g Kokosraspel/Kokosschnitze

50 g Datteln

50 g Rosinen

50 g Blütenpollen

50 g Kokosfett

50 Mandeln, gehobelt

2 EL Sesam

1 EL Kokosfett

6 EL Ahornsirup

1 TL Zimt

Video abspielen

Keine Lust, selber zu kochen?

Buche für einen lockeren Abend zuhause oder fürs Catering in der Firma.

Zubereitung

1

Die Datteln fein hacken und mit allen Zutaten zusammen in eine Schüssel hineingeben. Gut vermischen und auf einem Backblech mit Backpapier gleichmässig verteilen.

2

Den Backofen auf 170°C vorheizen und die Granola etwa 15 Minuten goldbraun backen.

3

Komplett abkühlen lassen. Danach in einem Glasbehälter aufbewahren.

4

Mit frischen Früchten und Joghurt zum Frühstück geniessen!

Natürlich kannst du dein Granola mittlerweile auch in der Schweiz in jedem Supermarkt kaufen. Doch diese Fertigmischungen sind nicht jedermanns Geschmack. Warum also die Granola nicht selber machen und die Zutaten nach eigenem Gusto bestimmen? Mein Rezept basiert auf Haferflocken, Pistazien und Kokosraspeln. Du kannst die Mischung aber natürlich individuell gestalten. Enjoy!

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.