fbpx

Vegane Cookies aus Tahini und Portwein

13. November 2016

Die feinsten Cookies für die veganen Freunde! Knusprige Keske mit Tahini und Portwein – der perfekte Begleiter zum Kaffee oder zum Dessert mit einem Glas Portwein.

Zutaten

180 g Tahini-Paste

100 g Rohzucker

1 TL Zitronenschale

1 TL Orangenschale

50 ml Orangensaft

50 ml  Portwein

2 TL Backpulver

170 g Mehl

1 EL Sesam

Du bist leidenschaftlicher Guetzlibäcker?

Dann lass dich von diesen Keksen inspirieren. 

Zubereitung

1

Tahini-Packung aufmachen und mit einem Löffel gut umrühren.

2

In einer Schüssel Tahini, Rohzucker, Orangensaft, Portwein,  Zitronen- und Orangenschale  geben und mit einem Kochlöffel mischen.

3

Das Mehl mit dem Backpulver sieben und langsam in die Tahini-Mischung geben.

4

Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Achtung: Nicht zu lange kneten!

5

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

6

Anschliessend Backpapier auf einem Blech legen und die Cookies mit der Hand rund formen.

7

Alle Cookies mit Sesam bestäuben und bei 180°C für ca. 15 Minuten. backen. Nach dem Backen abkühlen lassen und geniessen!

Tipps für das Rezept:

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.