fbpx
Pistazien-Tarte mit Beeren
Video abspielen

Pistazien-Tarte mit Beeren

7. April 2017

Ein frühlingshaftes Rezept für meine glutenfreien Freunde: Tarte mit einem knackigem Pistazien-Boden, himmlischer Zitronen-Crème und frischen Beeren.

Zutaten

Für den Pistazien-Boden:

300 g gemahlene Pistazien

150 g gemahlene Mandel

120 g Puderzucker

200 g Kokosöl

2 Eier

Für die Crème:

600 ml Milch

120 g Zucker

2 EL Maisstärke

2 Eier

1 Shot Limoncello

Zitronenschale von einer Zitrone

Himbeeren, Erdbeeren und Heidelbeeren

Du magst es fruchtig?

Hier dreht sich alles um süsse Früchtchen.

Zubereitung

1

Für den Boden: Die gemahlenen Pistazien mit den gemahlenen Mandeln und dem Puderzucker in einer Schüssel mischen und Kokos-Öl hinzufügen.

2

Die Eier schlagen und in die Pistazien-Mischung hineingeben. Umrühren und in einer Tarte-Form mit 24 cm Durchmesser gleichmässig verteilen.

3

Bei 180°C im vorgeheizten Ofen für etwa 15 Minuten backen.

4

Für die Crème: Die Milch in einem Topf aufwärmen und die Eier mit dem Zucker und der Maisstärke mit einem Schneebesen cremig rühren.

5

Kurz bevor die Milch anfängt zu kochen, 1/3 der Milch allmählich in die Eier-Mischung geben und gleichzeitig mit dem Schneebesen schlagen.

6

Die Milch zurück auf den Herd bringen und die Eier-Mischung rein giessen und weiter umrühren. Bei mittlerer Temperatur kochen bis die Crème dickflüssig wird.

7

Die Crème auf die Tarte geben und abkühlen lassen.

8

Wenn die Crème kühl ist, dann mit den Beeren anrichten und geniessen!

Tipps für das Rezept:

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.