fbpx

Olivenöl-Ricotta-Kuchen

13. Dezember 2020

Mediterraner geht es nicht! Nüsse, Ricotta, Olivenöl und Orangen zaubern Mittelmeerstimmung in die kalten Wintertage. Dieser Kuchen wird dein absoluter Favorit – unglaublich luftig, leicht, aromatisch, glutenfrei und super einfach zuzubereiten.

Zutaten

100 ml Olivenöl, extra vergine

80 g Mehl, glutenfrei oder normales Weissmehl

60 g Mandeln, gemahlen

200 g Haselnüsse, gemahlen

250 g Ricotta

130 g Zucker

3 Eier

1/4 TL Natron

1 EL Backpulver

2 Bio-Orangen, abgeriebene Schale

80 g Mandelblättchen & geröstete Haselnüsse

Rezepte für kalte Tage

Mit diesen winterlichen Gerichten wird dir warm ums Herz!

Zubereitung

1

Eier mit Ricotta, Zucker, Olivenöl, und dem Orangen-Abrieb in einer Schüssel vermischen.

2

Gemahlene Mandeln und Haselnüsse, Natron, Backpulver sowie Mehl einer weiteren Schüssel vermischen.

3

Beide Mischungen zusammen zu einer glatten Masse verrühren.

4

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

5

Eine Springform von etwa 24 cm Durchmesser erst mit Olivenöl einfetten dann den Boden mit Backpapier auslegen.

6

Den Teig gleichmässig in die Form geben und zuletzt mit den Mandelblättchen und Haselnüssen garnieren.

7

Olivenöl-Ricotta-Kuchen 35 Minuten goldbraun backen. Mit einem Holzspiessli kontrollieren, ob er durchgebacken ist. Achtung: Wenn deine Backform einen grösseren Durchmesser hat, wird der Kuchen weniger hoch benötigt dadurch etwas weniger Backzeit.

8

Mit Orangen-Schnitz und Puderzucker servieren.

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.