fbpx

No-Bake-Kuchen aus Marroni, Schokolade und Baileys

21. Januar 2017

Backen ohne backen:  Du brauchst keinen Backofen, dafür nur vier Zutaten für diesen leckeren No-Bake-Marroni-Kuchen. Serviere ihn anchliessend mit etwas Schlagrahm oder Vanille-Glacé. Einfacher geht’s nicht.

Zutaten

Für den No-Bake-Kuchen:

500 g gekochte Marroni

130 g Puderzucker

150 g Schokolade, bitter mit 50-60% Anteil Kakao

130 g Butter

60 ml Baileys

 

Für das Topping:

50 g Schokolade

50 g Schlagrahm

Marroni zum Garnieren

Video abspielen

Unvergessliche Kochanlässe

Ich empfange euch in meiner Küche in Zürich und wir kochen alle gemeinsam.

Zubereitung

1

Für 500 g gekochte Marroni brauchst du ca. 1 kg rohe Marroni. Mit einem Messer die Marroni leicht gravieren und für 30 Minuten im Wasser kochen. Vom Wasser abtropfen und schälen.

2

Mit einer Gabel oder im Mixer pürieren.

3

Die Hälfte des Puderzuckers mit dem Marroni-Pürre mischen.

4

In einer Bain-Marie (Wasserbad) die Schokolade schmelzen lassen.

5

Butter mit der anderen Hälfte des Puderzuckers luftig schlagen und in die Marroni-Mischung hinzufügen. Umrühren.

6

Die geschmolzene Schokolade dazugeben. Umrühren.

7

In einer Form, den inneren Teil mit einer Folie bedecken und mit der Masse füllen. Mit einem Kochlöffel formen und mindestens 30 Minuten kühl stellen.

8

Für das Topping: die Schokolade in einer Bain-Marie schmelzen lassen und mit dem Schlagrahm mischen.

9

Den No-Bake-Kuchen umformen und das Topping darauf giessen. Mit ganzen Marroni und Schlagrahm garnieren.

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.