fbpx
Joghurtmousse mit Pistazien-Krokant und Himbeeren
Video abspielen

Joghurtmousse mit Pistazien-Krokant und Himbeeren

18. September 2016

Zaubert euren Gästen zum Abschluss ein Lächeln aufs Gesicht! Diese Joghurtmousse schmeckt überraschend intensiv und ist trotzdem leicht.

Zutaten

400 g Ricotta-Käse

340 g griechisches Joghurt

3 EL Puderzucker

1 TL Vanillezucker

100 g Pistazien

2 EL Sesam

40 g Butter

4 EL Rohzucker

250 g Himbeeren

Video abspielen

Auf der Suche nach einem unvergesslichen Kochanlass?

Ich empfange euch in meiner Küche in Zürich und wir kochen alle gemeinsam.

Zubereitung

1

Ricotta mit dem Joghurt in den Mixer geben und ca. 1 Minute mixen bis die Creme luftig und gleichmässig wird. Anschliessend den Vanillezucker zugeben und weitern 1 Minute mixen.

2

Mit einer Frischhalte-Folie abdecken und am besten ca. 1 Stunde kühl stellen.

3

Für den Krokant: Rohzucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Achtung: Nicht zu dunkel werden lassen, da es sonst bitter schmeckt!

4

Die Pistazien zerbrechen – z.B. mit einer Tasse.

5

Die Butter unterziehen und die Pistazien mit dem Sesam dazumischen.

6

Den Krokant auf einem Backpapier ausbreiten und 10 Minuten abkühlen lassen.

7

Im Glas servieren: zuerst die Mousse, dann die Himbeeren dazugeben und am Schluss ein bis zwei Stücke vom Pistazien-Krokant reinstellen.

Tipps für das Rezept:

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.