fbpx

Erdbeer-Tiramisu

8. April 2018
Ein frühlingshaftes Rezept: Das klassische Tiramisu dieses Mal ohne Eier, stattdessen mit frischen Erdbeeren. Fruchtig, cremig und traumhaft!

Zutaten

Für die Biskuits:

30-40 Stück Löffelbiskuits

50 g Schwarze Schokolade in Würfel

225 ml Espresso

 

Für die Crème:

450 ml Vollrahm

6 EL Puderzucker

375 g Mascarpone bei Zimmertemperatur

1 EL Vanille-Extrakt

75 ml Espresso

250 g frische Erdbeeren

50 ml Marsala-Wein

50 ml Haselnuss-Likör (z.B. Frangelico)

wenig Kakao-Pulver

Liebst du Beeren auch so?

Hier dreht sich alles um die kleinen Früchtchen.

Zubereitung

1

Mascarpone mit Puderzucker, Vanilla, Frangelico, Espresso und Marsala-Wein in eine Schüssel geben.

2

Mit einem Handmixer für mindestens 5 Minuten cremig schlagen bis die Crème dickflüssig wird.

3

Wenn die Crème bereit ist, bei Seite im Kühlschrank lassen.

4

Den heissen Kaffee mit der Schokolade in eine grosse Schüssel geben und umrühren bis die Schokolade-Stücke geschmolzen sind.

5

Die Löffelbiskuits kurz in die Kaffee-Mischung tunken und dann sorgfältig nebeneinander auf einem Blech (20×30 cm) verteilen.

6

Die Erdbeeren waschen und 6-7 Stück in sehr feine Scheiben schneiden.

7

Ein paar Erdbeer-Scheiben über die Löffelbiskuits verteilen und anschliessend die Hälfte der Crème sorgfältig darauf streichen.

8

Das Gleiche wiederholen und das Tiramisu für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank in Ruhe lassen.

9

Mit Kakao bestreuen und mit Erdbeeren garnieren. Fertig!

Über den Autor

Lazaros Kapageoroglou

Eine Kombination aus griechischer Gastfreundschaft und langjähriger Erfahrung als Profi-Koch: Das ist Laz‘ Erfolgsrezept.
Rezept teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mehr Rezepte:

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere meinen Newsletter und verpasse keine Rezepte, Angebote und Gewinnspiele.